Aktienprognosen erklärt

Aktienprognosen erklärt

Um vor Entscheidungen über die eine Kapitalanlage die Chancen und Risiken der Investition besser abschätzen zu können, ist eine Prognose vor allem über die Wertentwicklung und mögliche Renditen einer Aktie empfehlenswert. Mit einer Aktienprognose können Sie hauptsächlich die Entwicklung des wirtschaftlichen Risikos und einer möglichen Rendite im Zusammenhang mit einer Investition in Aktien einschätzen.

Grundlage jeder guten Prognose ist fundiertes Wissen, um möglichst viele Faktoren zu beurteilen, die absehbar einen Einfluss auf die geschäftliche Entwicklung eines Unternehmens haben können. Maßgeblich für die Wertentwicklung einer Aktie ist Angebot und Nachfrage, der sich dann am Börsenkurs ablesen lässt. Die Nachfrage nach Aktien wird stark von positiven oder negativen Nachrichten über ein börsennotiertes Unternehmen beeinflusst. Gibt es Informationen aus dem Unternehmen, die darauf hindeuten, dass sich die wirtschaftliche Lage des Unternehmens in Zukunft verbessert, steigt das Vertrauen in das jeweilige Unternehmen. Die Rendite Aussichten wachsen, die Nachfrage nach der Aktie des Unternehmens steigt und damit auch ihr Aktienkurs. Natürlich gibt es dabei auch den umgekehrten Fall.

Entscheidenden Einflüsse, von denen die Entwicklung des Unternehmenswertes und damit des Aktienkurses abhängt, können von unternehmensinternen Entwicklungen ausgehen oder auch von außen auf ein Unternehmen wirken. Um das Gewicht der internen Faktoren auf die wirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens hinreichend sicher festzustellen, ist die Fundamentalanalyse eine sehr häufige Grundlage für eine Prognose. Dazu werden im wesentlichem die Unternehmensgeschichte und -politik und ihre Auswirkungen auf die Kosten- und Umsatzentwicklung untersucht. Die technische Aktienanalyse ist eine Variante der Fundamentalanalyse, um eine Aktienprognose zu erstellen. Dabei wird jedoch nur der historische Verlauf des Aktienkurses analysiert, ohne dass andere Faktoren eine Rolle spielen. Typische externe Faktoren, die den Erfolg eines börsennotierten Unternehmens beeinflussen, sind allgemeine wirtschaftliche Entwicklungen, politische Entscheidungen und nicht zuletzt Naturphänomene. Über die Qualität einer Prognose für Aktien entscheidet neben einer guten Analysemethode die Menge und Qualität der Informationen, die Sie aus dem Unternehmen bzw. aus dem Umfeld des Unternehmens bekommen.