Aktien kaufen und verkaufen

Wenn Sie Aktien kaufen und verkaufen möchten, benötigen Sie ein Depot, welches Sie bei fast jeder deutschen Filial- oder Direktbank eröffnen können. Oftmals bietet die Hausbank die Möglichkeit, ein Depot als Unterkonto zum Girokonto zu führen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Onlinebroker, die sich auf den Handel von Wertpapieren spezialisiert haben und über keine Bankfiliale vor Ort verfügen. Bevor Sie ein Depot eröffnen, sollten Sie verschiedene Angebote vergleichen und dabei nicht nur auf die Höhe der Gebühren, sondern auch auf die sonstigen Konditionen für die Kontoeröffnung und die Kontoführung achten.

Aktien kaufen und verkaufen
Sobald Sie Ihr Depot eröffnet haben und für den Aktienhandel freigeschaltet sind, können Sie sofort damit beginnen, Aktien zu kaufen und bei Bedarf wieder zu verkaufen. Vorher müssten Sie Geld auf ein Referenzkonto einzahlen, welches der Onlinebroker oder die depotführende Bank für Sie eingerichtet hat. Mit diesem Geld können Sie so viele Aktien kaufen, wie Sie möchten. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, dass das Verrechnungskonto nicht oder nur geringfügig überzogen werden darf. Ein Wertpapierkredit kann Ihnen erst eingerichtet werden, wenn Ihr Aktiendepot ein bestimmtes Volumen aufweist. Nähere Einzelheiten zu diesem Sachverhalt können bei der depotführenden Bank erfragt werden. Wenn Sie einen Teil Ihrer Aktien verkaufen, wird Ihnen das Geld sofort wieder auf Ihrem Verrechnungskonto gutgeschrieben.

Handelszeiten beachten – Handelsplätze auswählen
Wenn Sie Aktien kaufen und verkaufen möchten, können Sie dies nicht zu jeder beliebigen Tages- oder Nachtzeit tun, sondern müssen die Öffnungszeiten der deutschen und/oder internationalen Börsen beachten. In der Regel wird dies werktags zwischen 9 und 18 Uhr sein. Einige Börsenplätze haben bis 20 Uhr geöffnet.
Den Namen und die Stückzahl der gewünschten Aktien können Sie in eine Suchmaske in Ihrem Depot eingeben. Dafür benötigen Sie die ISIN oder die WKN. Ist dies geschehen, zeigt Ihnen das System an, wo die Aktie zu welchem Preis erhältlich ist. Aktien kaufen und verkaufen können Sie nur, wenn Sie einen Handelsplatz ausgewählt haben, an dem der Kaufvorgang abgewickelt werden soll.